Online Fragebogen - Designbeispiele

Ein Fragebogen der über das Internet erreichbar ist, muss sich an die Möglichkeiten des Mediums anpassen und kann von dessen Vorteilen profitieren.

Beim Design eines Online Fragebogens stehen die Fragen und Items im Mittelpunkt. Designelemente und knallige Farben können den Teilnehmer ablenken, andererseits motivieren undesignte Fragebogen auch nicht jedes Publikum.

Die Anbieter von Fragebogen-Software zeigen, was möglich ist.

Allgemeine Gestaltungsregeln beim Fragebogendesign

Das Layout des Fragebogens ist so zu gestalten, dass der Fokus auf der Befragung liegt und der Teilnehmer nicht durch das Rahmenlayout und die Gestaltung der einzelnen Fragen und Items abgelenkt wird.

  • Seitenlayout
    • übersichtlich, lesbar für leichtes Ausfüllen
    • inhaltlich unterschiedlich Abschnitte genau trennen
    • gleich große Abstände
    • keine Seitenumbrüche innerhalb eines Items
    • kein Formatwechsel
    • Paper&Pencil: Fragebogen nur einseitig bedrucken
    • Online: Möglichst ohne scrollen / eine Frage pro Seite
    • Datenauswertung sollte direkt vom Blatt aus möglich sein
  • Schriftart und -größe
    • einheitliche Schrift
    • wichtiges hervorheben
  • Instruktionsmaterial
    • einfach und verständlich
    • erste Seite: wie Bearbeitung des Fragebogens
    • Beispiel-Item
    • Fachausdrücke erläutern
    • cover-story
    • Hinweis auf Anonymität bei persönlichen Daten
  • Identifikationsitems
    • z.B. Geschlecht, Alter
    • übersichtlich, nur Notwendiges